Eigene Bash Prompt

Nun startet meine Konsole in Manjaro mit einer eigenen 'gepimpten' Prompt.



Normalerweise stehen ja immer der Username und der Hostname hinter einem @ als erstes vor jedem Befehl im Terminal.
In letzter Zeit habe ich mich ein wenig mit der Bashrc auseinander gesetzt und dabei dazu ein paar Infos gefunden .

Dazu brauchte ich dann nur in der Bashrc folgende Zeilen anfügen:

#Meine erste angepasste Prompt
PS1='<<#\s \[\033[1;33m\]\u\[\033[0m\]@\h \w|\# | \t | \d| \j| $(if [[ $? == 0 ]]; then echo "✓"; else echo "✗"; fi)|>> \n\$ '

PS1=’ ___ ’ == Bash Prompt
\s == Name der verwendeten Shell (sh, bash, ...)
\[\033[1;33m\] \[\033[0m\] == Gelb invertiert
\u == Username
\h == Hostname
\w == aktuelles Verzeichnis
\# == Aktuelle Befehls-Nummer
\t == Uhrzeit im 24h Format (hh:mm:ss)
\d == Datum im Format "Wochentag Monat Tag"
\j == Anzahl der Jobs der Shell
$(if [[ $? == 0 ]]; then echo "✓"; else echo "✗"; fi) == Rückgabewert des letzten Bash Kommandos 
\n == neue Zeile

Außerdem habe ich mir dann endlich mal ein paar sinnige Aliases angelegt:

alias yt='youtube-dl'
alias memory='free -h && df -h'
alias imgur='imgur-screenshot'
alias pacup='sudo pacman -Syu'
alias aup='yaourt -Syu'
alias rsnpac='sudo pacman -Rsn `pacman -Qdtq`'
alias aliases='vim .bash_aliases'
alias bashrc='vim .bashrc'


Kommentare

Beliebte Posts