Blogpflege

Lange keinen Eintrag in meinem Blog geschrieben..warum nicht?
Tja, irgendwie kein passendes Thema, keine Zeit, die Feststellung das die guten Blogs immer perfekter sind. Super Textdarstellung, tausende Zeichen mit geballtem Wissen zum Thema "XY" ..
Mein Wissen liegt eher in Fertigkeiten aus der Handwerkswelt, und die sind nicht so spannend, als dass man sie in Worte fassen muss.

War letztens im Vivaldi Forum unterwegs ... also Opera hatte damals schon ein sehr ungastfreundliches Klima.. oft las' man die Beschwerden über den herabwürdigen Umgangston - nach dem Motto: Du bist es nicht Wert den Opera zu nutzen. Beim direkten Nachfolger von Opera im Forum geht es nicht anders zu.. die selben Namen aka Platinum Member treiben sich auch da rum u. sie wissen wirklich immer alles... und (!) haben auch immer einen Lacher für die Ahnungslosigkeit übrig.

Vivaldi- ist trotzdem der Browser der jetzt schon sehr viel Spaß macht; viele geile Features: Killer-Lesezeichenmenü, tolle Oberfläche und demnächst mit eigenem Mail-Clienten- kein Thunderbird mehr, wie geil.
F2 Taste für den Tastaturnutzer ein Must-have. Notizen, aus der Website heraus, machen können..,und die Unterstützung von Mausgesten. Leider aber noch keine Synchronisation.

Windows 10- nutze ich ehrlich gesagt kaum noch, nutze überwiegend Linux (Manjaro, Xubuntu). Aber wenn ich mir dann in nicht allzu ferner Zukunft einen Desktop PC, mit ordentlich Bums zulegen werde, installiere ich wieder dieses OS.
Bei aller Kritik, hat Windows trotzdem seinen Reitz. Eine sehr schöne Oberfläche und gute Software.
Listary- eins der wenigen Programme die ich auf Windows fest installiert habe, (sonst nutze ich so gut es geht ausschließlich Portable Software) hat ein gutes Update bekommen - ohne will ich Windows gar nicht nutzen. Als USB Version hatte ich das Gefühl das sie nicht so souverän reagiert wie als fest installierte Software.
Vor allem im TCMD.

Auch fest installiert ist die Classic Shell. Einfach für meine Bedürfnisse das beste Startmenü. Letztens gelesen (auch schon eingebaut) das man Everything in der SUFU von Classic Shell einbauen kann. Obwohl die eigene Suche schon sehr schnell ist - mag es sein, daß ich einen nicht so leistungsstarken Rechner habe, (Sony Vaio 2014) aber der Windows-Kachel-Murks ist so behäbig im Gegensatz zu Classic Shell, dass es eine Zumutung ist, damit zu arbeiten.
Ehe Windows mal bequemt hat sich zu öffnen- ist die Alternative schon wieder geschlossen und ich handle meine Suche.
Backup- die Windows Bordmittel haben mich leider schon im Stich gelassen- zum Glück war es kein Ernstfall- mittendrin sagt Windows mir: Ey, ich habe ein Problem, habe das Backup unterbrochen. Nach 2-3 Stunden ein Grund zum Tobsuchtsanfall.
Da habe ich mich dann für Amoei Backup entschieden- habe noch Acronis True Image 2013 aber das war seiner Zeit noch nicht kompatibel mit Win10.

Und sonst- youtube-dl ist wirklich eine geile Sache. So einfach zu bedienen und so umfangreich ..  ich will ja nicht sagen, was ich mir damit für Serien runterziehe, aber Filme, Musik mit anschließenden Umwandeln- einfach wunderbar.

Lesen- in den letzten beiden Jahren hat mich die Buchsucht gepackt. Kein Buch was ich nicht lesen will- solange es mir irgendwie einen fernen Zusammenhang erschließt. Immer anbei mein Smartphone mit dem Wiktionary u. Wikipediaapp...für die ganzen Fremdwörter: was zum Teufel bedeutet hermeneutisch u.s.w. u.s.w.
George Orwell 1984 .. passt z.B. heute sehr gut in diese Zeit.
Wie war das mit den Templern -  Malcolm Barber hat es mir beantwortet.
Lance Armstrong - sein Interview mit Juliet Macur. Da kriegt man die Wut.
Die Welt gehört den Hedge Fond Manager - in "Kopf Geld Jagd" hat es Florian Homm spannend nahegebracht.
Wer sind die Rothschild? - dank  Egon Caesar Conte Corti  weiß ich jetzt, dass sie verdammt emsig an ihrem Erfolg gearbeitet haben.
Koran - ich finde den nicht so schön - der Talmund gefällt mir tausendmal besser, wenn man einen direkten Vergleich sucht.
Malcom X - eigentlich sehr spannend, aber auch er ist dem Fanatismus zum Opfer gefallen.
Biographien lese ich sehr gerne - Napoleon, Bud Spencer, Arnold Schwarzenegger, Albert Einstein habe ich auch noch zum lesen da liegen.
Wie war das damals im Irak - die Autobiographie von  H. Norman Schwarzkopf gab mir ein wenig Aufschluss.
Es gibt Leute die lesen 100Bücher im Jahr ... Wahnsinn.
Da komme ich nicht ran.. ich schätze mal auf 75 Bücher in den letzten 2,5 Jahren u. das ist für meine Verhältnisse echt viel, neben Kind, und Umschulung, und Sport, und Internet, und XBoxOne.

Jedenfalls habe ich jetzt mein Blog nochmal zum Leben erweckt, dass ist doch auch was Wert!









Kommentare

Beliebte Posts