Wicd Netzwerk-Manager

Gestern hatte ich mir den Wicd network-manager installiert und den anderen Gnome-network-manager deinstalliert, damit beim booten automatisch Wicd die Arbeit übernimmt.
Das war aber dann leider ein Satz mit "X" -, denn danach wollte der Desktop nach dem Reboot nicht mehr erscheinen und nach dem Login blieb der Bildschirm schwarz, und nichts tat sich mehr.

Nach mehrmaligen Fehlversuchen über den Recovery-Modus, mein OS wieder ans laufen zu bekommen- habe ich aus dem Internet ein paar manuelle Tipps über das Terminal ausprobiert, denn ich wusste nichts, über die Ursache.

Also als erstes habe ich über STRG+ALT+F1 auf dem schwarzen Bildschirm die Konsole aufgerufen u. den deinstallierten Netzwerk-Manager wieder installiert.

sudo apt-get install network-manager network-manager-gnome 

Zur "Sicherheit" hatte ich den Rechner per LAN mit dem Router verbunden- neugestartet u. trotzdem wurde ich mit der Fehlermeldung:

"cinnamon-session-cinnamon" not found 

empfangen...
Zumindest hatte ich aber jetzt einen spezifischeren Suchbegriff mit dem ich dann die Suche stärker eingrenzen konnte.

Eine Möglichkeit bot sich mir mit dem Befehl:

sudo apt-get install --reinstall cinnamon

welcher dann auch funktionierte.



Kommentare

Beliebte Posts